Wir über uns – kleine Chronik
von 1954 bis heute

 

Unser Unternehmen wurde am 1. Oktober 1954 von Wilhelm Schnapp gegründet. Der erste Firmensitz war in Kamp-Lintfort. Das Startkapital betrug 3.000 DM. Als ersten Firmenwagen kaufte Wilhelm Schnapp einen VW-Käfer „Standard“. Bis dahin fuhr er noch mit dem Motorrad zu den Baustellen.

  • Der erste Wagen trug
    noch das Kennzeichen
    aus der Zeit der
    britischen Besatzung.

    Im Bild der Firmengründer.

  • Nicht viel später wurde das erste Nutzfahrzeug in den Dienst gestellt, jetzt bereits mit dem Kennzeichen des damaligen Landkreises Moers.

  • So wurden 1960 Bäume
    gefällt. Der Auftrag kam von der
    Zeche Friedrich Heinrich in Kamp-Lintfort,
    auf deren Gelände die Pappeln standen.
    Die Werksfeuerwehr stellte uns einen
    Leiterwagen zur Verfügung, mit deren
    Hilfe die 25 m hohen Baumwipfel
    erreicht werden konnten.

  • Im Jahr 1959 kaufte Wilhelm Schnapp das Grundstück in Neukirchen-Vluyn am Balderbruchweg, welches bis heute der Firmensitz geblieben ist. Anfang der 60er Jahre baute er hier ein Wohngebäude mit Büroraum sowie eine Halle für drei Fahrzeuge.

  • Zehn Jahre später war
    bereits die zweite Halle
    angebaut und der
    Fahrzeug- und Maschinenpark
    erweitert

  • Auf der östlichen Seite des Balderbruchweges, also gegenüber von Wohnhaus und Maschinenhallen baut Wilhelm Schnapp ein neues Bürogebäude, das 1976 bezogen wird.

  • Dieses Bild stammt aus dem Jahr 1979. Zur Feier des 25jährigen Firmenjubiläums posieren Fahrzeuge und Maschinen für die Gäste - und natürlich für den Fotografen.

  • So präsentierte sich unser Team im Juli 2003